Lehrgang – ALL IN*****

schulung-wrapping

 

Dieser Lehrgang wurde speziell für angehende Werbe- und Folientechniker entwickelt und bietet mit seinen 10 Tagen eine solide und vertiefte Grundausbildung in:

CAR WRAPPING WERBETECHNIK DIGITALDRUCK
BESCHRIFTUNGEN LACKSCHUTZ SONNENSCHUTZ

im Prinzip – alle Bereiche, die für einen Start als Folier-, und Werbetechniker wichtig sind. Während der Schulung werden sämtliche Abläufe und Aufgaben erklärt und durch praktische Übungen ergänzt. Der Lehrgang ALL INN***** ist sehr intensiv, mit viel Input und extrem vielen Praxisbeispielen eines Werbetechnik Betriebes. Bringen Sie einen frischen Kopf und viel Geduld mit!

 

 

Ablauf der Schulung

 

– Wie nennt man Menschen, die auch Montags gute Laune haben?
AUTOFOLIERER 🙂

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde mit kleinem Frühstück werden Sie durch ausführliche Demonstration in die “Geheimnisse” der Folientechnik und Autofolierung eingewiesen.

  • FolierlehrgangFolienherstellung
  • welches Material für welche Anwendung
  • Adhäsionsvarianten
  • Temperaturen
  • Untergrundvorbereitung
  • Reinigung
  • Aplikationstechniken
  • Werkzeugkunde
  • Schneidetechniken – am Lack / auf Lack, etc.

bereits nach dem ersten Tag beherrscht man die Theorie und verfügt über alle notwendigen Informationen der Vollverklebung.


20140225_133419

Wer lernt und nicht denkt, ist verloren!
Wer denkt und nicht lernt, ist in großer Gefahr.

Konfuzius (551 – 479 v. Chr.)

Unter fachkundiger Anleitung des Schulungsleiters Heinrich Bartel & Eugen Schubmann folieren sie alle relevanten Fahrzeugteile eines Fahrzeugs und haben hier ausreichend Gelegenheit alle Fragen zu stellen die sich aus der praktischen Anwendung ergeben. Gegen Mittag ein kurzer lunchbreak um neue Kräfte zu sammeln und sich auf den nun folgenden Hauptteil vorzubereiten. Ein Fahrzeug wird gemeinschaftlich unter realen Bedingungen dauerhaft foliert. Im Bereich Werbetechnik und Design beraten Sie unsere Grafikdesigner.

Einweisung, intensives üben der einzelnen relevanten Fahrzeugteile, erste finale Folierungen am Fahrzeug. Das erste Fahrzeug muss heute zum grössten Teil foliert werden. Am Ende des Tages müssen Sie in der Lage sein alle am Fahrzeug zu findende Teile folieren können. Mit jedem Teil wachsen Sie mehr und mehr in die professionelle Arbeit des Car-wrappings hinein.


tempern

Ein Anfänger ist kein Meister.

Deutsches Sprichwort

Alle am ersten und zweiten Tag erlernten Techniken werden „meisterlich“ perfektioniert. Gemeinsam gehen wir jedes einzelne Thema der Fahrzeugfolierung durch, besprechen alle Fehler und übergehen zum nächsten Schulungsfahrzeug… Dieses Fahrzeug macht Sie zum Meister 🙂


Car Wrapping Schulung

Das Geheimnis des Könnens liegt im GELERNTEN

Wrap-School Spruch

Nach dem vierten Tag haben Sie bereits 2 Vollverklebungen hinter sich und sind mit den meisten Problemzonen in Berührung gekommen. Sie sollten nach diesen 4 Tagen nun wirklich in der Lage sein die Fahrzeuge alleine zu verkleben.

 

Am Ende des Tages erfolgt die erste Zertifizierung als Car Wrapper

 


Planung ohne Ausführung ist meistens nutzlos – Ausführung ohne Planung ist meistens fatal.

© Willy Meurer (*1934)

Gönnen wir doch unserem Körper einwenig Pause und strengen unser Gehirn an. An diesem Tag geht es um kaufmännische Aufgaben und Erstellung deiner individuellen Internetseite

  • ein individuelles Konzept für dich mit allen notwendigen Angaben deines persönlichen Marketingplanes
  • Kalkulation einer Folierung von A-Z
  • Erstellung deiner eigenen Internetseite gefüllt mit Texten, Fotos und Videos, die dir in der Zukunftz sicher viele neuen Kunden bringen wird
  • Gemeinsam optimieren wir deine Internetseite für Suchmaschinen, damit du gefunden wirst und auch verstehst wie Suchmaschinen funktionieren.
  • Wir verbinden deine Seite mit Sozialen Medien und erstellen gemeinsam alle notwendigen Profile.
  • Wir planen, diskutieren, machen gemeinsamen Brainstorming und lassen den Freitag mit einer kleinen Grillparty abschließen.

 

Werbetechniker – ein Mensch, der täglich aus einer Fliege einen Elefanten macht!

Wrap-School Spruch

Lassen Sie uns das Thema Werbetechnik angehen… Dazu gehören auch Beschriftungen mit geplotteten Schriften und Grafiken, sowie Digitaldruck und Beschriftungen im Digitaldruck.

  • werbetechnik schulungErstellung von einfachen und mittelschweren Beschriftungen am Computer
  • Bedienen des Plotters und Druckers
  • Digitaldruck und seine Besonderheiten
  • Laminierung von grafischen Drucken
  • Vorbereitung der Beschriftungen zur Anbringung an einem Fahrzeug oder einem Schild

Wahrheit und Wirklichkeit, das ist wie Theorie und Praxis.

© Brigitte Matthias

Heute beschäftigen wir uns mit den praktischen Anwendungen und beschriften mehrere Fahrzeuge mit den geplotteten Schriften und Grafiken sowie Folierungen im Digitaldruck(Königsdisziplin). Folierung im Digitaldruck ist die größte Herausforderung jedes Werbetechnikers vorallem bei gewölbten Werbeflächen am Fahrzeug. Diese Techniken üben wir bis zur Perfektion.

  • Eigenschaften der Folien
  • Anbringung von Beschriftungen
  • Folierung im Digitaldruck.

Steinschlagschutz – heute wird es etwas nässer

Eugen Schubmann

Der Steinschlagschutz mit den speziellen Lackschutzfolien ist ein sehr gefragtes Handwerk und nur die wenigen Folierer beherrschen die Techniken zur Anbringung der Folien am Fahrzeug. Wir erklären detailliert die Theorie und die Praxis zu diesem Handwerk und üben im Team bis der perfekte Schutz erreicht ist. Der Unterschied zu den Car Wrapping Folien liegt nicht nur darin, dass die Folien mittels Wasser angebracht werden sondern auch in den speziellen Mitteln, die dazu verwendet werden. Auch die Rakeltechnik spielt hier eine grosse Rolle, aber alles Step by Step…

  • Empfehlung vom Werkzeug
  • Empfehlung der Lieferanten
  • Praktische Übungen an stark gewölbten Flächen eines Fahrzeuges.

Sonnenschutz und Tönungsfolie – Schutz für Ihre Kinder gegen gefährliche UV-Strahlen und Veredelung von Autos durch Verdunkelung der Scheiben.

Eugen Schubmann

toenen-lernenUm die Tönung der Autoscheiben zu erlernen – erfordert es etwas an theoretischem Wissen, aber viel mehr geht es anschließend um die Praxis. An diesem Donnerstag üben wir in der ersten Linie an Heckscheiben und passen die Folien mit Hilfe einer Heißluftpistole an die Form der Heckscheibe an. Diese Übung wiederholen wir so lange, bis wir die Eigenschaften der Tönungsfolien verstanden und geübt haben. Von einer einfachen Scheibe – bis zu sehr stark gewölbten Heckscheiben inkl. anschließender Verklebung von Innen. Aber auch die Kunst der Tönung von seitlichen Scheiben muss gelernt werden und auch diese Techniken gehen wir im Detail durch.

  • Werkzeugkunde
  • Materialkunde
  • Empfehlung der Lieferanten
  • Praktische Übungen direkt an den Fahrzeugen
  • Behandlung und Vorbeugung von Staubeinschlüssen

Dieser Freitag ist der letzte Tag Ihrer Ausbildung. Gemeinsam gehen wir alle gelernten Themen und Techniken durch, halten nochmal alle Schritte in Schriftform fest und wiederholen bei Bedarf die Übungen(angepasst an jeden Teilnehmer). Mittags findet eine abschließende Prüfung sowie die Zertifizierung zum WERBE- & FOLIENTECHNIKER statt.

 

Fazit:

In diesem zehntägigen Seminar erlernen Sie alle notwendigen Techniken um in einem Werbetechnik Betrieb anfangen zu können oder auch sich auf diesem Gebiet selbstständig machen zu können.

Durch den sehr hohen und auftragsbezogenen Praxisanteil ist der Lernerfolg extrem hoch. Dieser Lehrgang empfiehlt sich für alle Anfänger (auch ohne Erfahrungen ) aber auch für Werbetechniker und Folierer, mit dem Ziel dieses faszinierende Handwerk der Werbetechnik professionell oder auch gewerblich ausüben zu wollen. Angestrebt wird die absolute Perfektion der Folienverarbeitung.

 

 

Details:
Maximale Teilnehmeranzahl: 6
Täglich von 9:00 – 16:00 Uhr